Umjubelte „La Bohème“ im Staatstheater Braunschweig

Umjubelte „La Bohème“ im Staatstheater Braunschweig

In Braunschweig läuft derzeit eine eher traditionelle, aber schöne Inszenierung dieser Erfolgsoper von Giacomo Puccini. Vor der traumhaften Pariser Kulisse überzeugen die Solisten in wunderbaren Bildern, die ganz nah am Geschehen sind und zwischen anrührend und volkstümlich wechseln. Sehr berührend sind die Duette von Mimi und Rodolfo und die Sterbeszene der Mimi. Restkarten für die letzten beiden Vorstellungen am Sonntag, 17.3., um 19.30 Uhr, und Sonntag, 24.3., um 14.30 Uhr gibt es auf www.staatstheater-braunschweig.de oder telefonisch unter 05131 1234567. (Heidemarie Zentgraf)

Die Kommentare sind geschloßen.