Elsa Morante: Arturos Insel

Elsa Morante: Arturos Insel

Datum: 3. März 2022

Uhrzeit: 18:00 bis ca 20:30

Ort: cafe.com der VHS, Pfaffenstieg 4

Vortrag

in Kooperation mit der VHS

Lesemarathon der Vereinigung Deutsch-Italienischer Gesellschaften VDIG

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer  lesen vorher ausgesuchte Texte auf Deutsch, ggf. auch kurze Auszüge auf Italienisch.

Auch Nichtlesende sind willkommen. Es werden Getränke und Gebäck angeboten, bitte aus ökologischen und ökonomischen Gründen ggf. ein Glas mitbringen.

Auszug aus der Ankündigung der VDIG:

Einladung zum VDIG-Lesemarathon – Maratona di lettura – am 3. März 2022:  Elsa Morante: „L’isola di Arturo“ / „Arturos Insel“

Liebe VDIG-Mitgliedsgesellschaften,

der Lesemarathon der VDIG geht nun bereits in die achte Runde – darauf können wir alle stolz sein! Nach erfolgreichen Veranstaltungen zu Dante, Goethe, Eco, Boccaccio, Manzoni, Lampedusa und dieses Jahr anlässlich der 700. Wiederkehr seines Todestages erneut Dante, steht am 3. März 2022 Elsa Morantes Roman „L’isola di Arturo“ / „Arturos Insel“ im Fokus. Die Insel Procida, Schauplatz des Romans, wurde für 2022 zur italienischen Kulturhauptstadt gewählt.

Wir laden alle unsere Mitgliedsgesellschaften herzlich ein, am 3. März 2022 mit ihren Mitgliedern, Freunden und Partnern am Lesemarathon teilzunehmen.

Wissenschaftliche Beratung
Für die wissenschaftliche Beratung und Auswahl der Texte konnten wir erneut (nach „Il Gattopardo“ 2020) Dr. Maike Albath gewinnen, die zum Thema einstimmt:

„Es ist einer der geheimnisvollsten und faszinierendsten Romane der italienischen Nachkriegsliteratur: Arturos Insel von Elsa Morante. 1957 veröffentlicht und ausgezeichnet mit dem Premio Strega, lässt die Schriftstellerin einen Mann das Wort ergreifen, der sich in seine Kindheit und Jugend zurückversetzt. Schauplatz ist die Insel Procida, zeitenthoben und unberührt von den politischen Geschehnissen. Arturos Familienverhältnisse sind verwickelt, die Mutter lebt nicht mehr, der Vater ist häufig abwesend. Der Junge streift selbstbestimmt durch die paradiesische Natur. In seinem ‚Kodex der absoluten Wahrheiten‘ idealisiert er die Elternfiguren, bis er eines Tages die Wahrheit erkennt und erwachsen wird. Arturos Insel ist die poetische Erkundung archaischer Gefühle und Bindungen.“

Zum Lesemarathon
Der VDIG-Lesemarathon stellt seit 2015 Schriftsteller, Dichter und Autoren in den Mittelpunkt, die maßgebliche Bedeutung für die italienische Sprache und Literatur haben und zu einer Wieder- und Neuentdeckung einladen.

Die Gesellschaften, die bereits mehrfach am Lesemarathon teilgenommen haben, wissen wie es geht: Sie erhalten im November von uns Moderations- und Textvorschläge, die von Dr. Albath ausgewählt werden. Die Texte können auf Deutsch oder auf Italienisch gelesen werden, wir raten aber dringend, bei den italienischen Texten die deutsche Übersetzung einzublenden bzw. zu projizieren, um die Zuhörer nicht zu ermüden, die kein Italienisch sprechen. Es ist sinnvoll, die Reihenfolge vorher auszusuchen und mit den Lesern abzusprechen, einen zeitlichen Ablauf festzulegen und einen Moderator für die Einführung und überleitende Worte zwischen den Geschichten zu gewinnen.

Begrenzte Teilnehmerzahl, rechtzeitige Anmeldung empfohlen (s.u.)             

Wegen der aktuellen Situation müssen   die Hygienevorschriften der VHS für das cafe.com  beachtet werden:

Berücksichtigung der 3G Regeln: Genesen, Geimpft oder Getestet sowie Abstand, Hygiene, Maske bis zum Platz

Dazu gehört auch, dass eine vorherige Anmeldung der Teilnehmenden erforderlich ist.

Dazu bitten wir um Benachrichtigung telefonisch unter der Nummer  05121-877844 oder auf der  Emailadresse chr.vogel@dig-hildesheim.de oder Fax 032223798972


Die Kommentare sind geschlossen.