Browsed by
Event categories: Vortrag

Die Würde des Menschen in der deutschen und italienischen Verfassung – ein rechtshistorischer Vergleich (Giovanni Falcone und sein Erbe)

Die Würde des Menschen in der deutschen und italienischen Verfassung – ein rechtshistorischer Vergleich (Giovanni Falcone und sein Erbe)

Datum: 24. Februar 2023
Uhrzeit: 18:15 - 19:45
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
In Kooperation mit der VHS: Gemeinschaftsprojekt der „Europagespräche“ des Instituts für Geschichte der Universität Hildesheim, Prof. Dr. M. Gehler Dr. jur. Alessandro Bellardita Karlsruhe Giovanni Falcone (1939 - 1992) war einer der erfolgreichsten Ermittler gegen die Mafia. Bereits Jahre vor seiner Ermordung in einem der blutigsten Attentate der italienischen Geschichte am 23. Mai 1992 wusste […]
Lago Maggiore und Borromäische Inseln – mehr als ein Sehnsuchtsziel?

Lago Maggiore und Borromäische Inseln – mehr als ein Sehnsuchtsziel?

Datum: 2. März 2023
Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
Dr. Angelika Dierichs, Bonn In Kooperation mit der VHS Der Wunschort zahlreicher Reisenden, die ihre „Sehnsucht nach Italien“ stillen möchten, heißt Lago Maggiore und Borromäische Inseln. Zurecht ! Die Natur bietet dort artenreichen Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Die Kunst hält dort sehenswerte Bauwerke mit prachtvollen Innenausstattungen und faszinierenden Gartenanlagen bereit. Die Historie offenbart dort […]
753 Rom kroch … Zur Entwicklungsgeschichte der Stadt Rom

753 Rom kroch … Zur Entwicklungsgeschichte der Stadt Rom

Datum: 9. Februar 2023
Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
Dr. Anne-Viola Siebert, Kestner Museum Hannover in Kooperation mit der VHS 7 -5 -3 Rom kroch aus dem Ei? Zur Gründungslegend und -geschichte der Ewigen Stadt „Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut“. So lautet ein geflügeltes Wort, das zur Geduld auffordert. Dass Rom nicht an einem Tag erbaut wurde, stellt selbstverständlich niemand ernsthaft […]
Triest – Hauptstadt der Region und Zentrum klassizistischer Stadtbaukunst

Triest – Hauptstadt der Region und Zentrum klassizistischer Stadtbaukunst

Datum: 12. Januar 2023
Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
Vortrag mit Lichtbildern von Richard Konstantin Blasy, München Triest – auf den Ausläufern der „Monti carsi“ über der Adriaküste liegend – entstand ab 33 vor Chr. als römische Kolonie und gelangte danach zu hoher wirtschaftlicher und kultureller Blüte. An die Erhebung der „Civitas Tergestina“ zum regionalen Bischofssitz im 10. Jhdt. erinnern eindrucksvolle Kirchenbauten. Entscheidend für […]
BOCCACCIO – ein Dichterleben zwischen Hölle und Paradies

BOCCACCIO – ein Dichterleben zwischen Hölle und Paradies

Datum: 6. Oktober 2022
Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
Autorenlesung von Dr. Klaus Engert,   Maroldsweisach Der Autor erläutert und liest aus seiner glanzvollen Lebensbeschreibung des Vaters der europäischen Prosaliteratur in Zeiten des ausufernden Frühkapitalismus zwischen Florenz und Neapel. Boccaccio musste mitten in seinem Leben mit der Pest des Jahres 1348 die größte Pandemie, die Europa je heimsuchte, miterleben. Die anschaulich erläuterten gesellschaftlichen Veränderungen der […]
„Die Sprechenden Statuen von Rom“

„Die Sprechenden Statuen von Rom“

Datum: 28. April 2022
Uhrzeit: 19:30 - 21:15
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
In Kooperation mit der VHS Vortrag mit Digitalbildern Dr. Alexander Mlasowsky, Burgdorf Es gibt kaum eine andere Hauptstadt, die an „jeder Ecke“ so viele Sehenswürdigkeiten bietet, wie Rom. Neben den großen und bedeutenden Denkmälern, wie beispielsweise das Kolosseum, gibt es aber auch an manchen Ecken der Stadt „kleine“ Monumente, die vom Tourismusstrom gerne übersehen werden. […]
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen

Datum: 7. April 2022
Uhrzeit: 19:00 - 21:30
Ort: Riedelsaal der VHS. Pfaffenstieg 4
Vortrag
Liebe Italienfreunde, satzungsgemäß möchte ich Sie zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung einladen. Termin ist Donnerstag, 7. April 2022, um 19.00 Uhr, im Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4   Tagesordnung:   1. Begrüßung 2. Genehmigung der Tagesordnung 3. Bericht des Vorsitzenden 4. Bericht des Schatzmeisters 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Entlastung des Vorstandes 7. Bestimmung eines Wahlleiters […]
„Italien nach Draghi: Dauerkrise nach kurzem Zwischenhoch“.

„Italien nach Draghi: Dauerkrise nach kurzem Zwischenhoch“.

Datum: 20. Juni 2022
Error: please reset time.
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
In Kooperation mit der VHS: Gemeinschaftsprojekt der „Europagespräche“ des Instituts für Geschichte der Universität Hildesheim, Prof. Dr. M. Gehler Priv.-Doz. Dr. Hans Heiss, Brixen Italien hat nach der katastrophalen Anfangsphase der Pandemie ein Jahr später mit Regierungsantritt von Mario Draghi als Ministerpräsident im Februar 2021 neuen Mut und Auftrieb geschöpft. Der frühere EZB-Präsident hat mit […]
Italien und die Corona-Krise

Italien und die Corona-Krise

Datum: 13. Juni 2022
Uhrzeit: 18:15 - 20:00
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
In Kooperation mit der VHS: Gemeinschaftsprojekt der „Europagespräche“ des Instituts für Geschichte der Universität Hildesheim, Prof. Dr. M. Gehler Christian Jansen (Trier) Wegen der aktuellen Situation müssen   die Hygienevorschriften der VHS für den Riedelsaal beachtet werden: Berücksichtigung der 3G Regeln: Genesen, Geimpft oder Getestet sowie Abstand, Hygiene, Maske bis zum Platz Dazu gehört auch, […]
Italien-Österreich: Nachbarn in Europa Von der Erbfeindschaft zur Freundschaft unter dem Mantel der EU

Italien-Österreich: Nachbarn in Europa Von der Erbfeindschaft zur Freundschaft unter dem Mantel der EU

Datum: 23. Mai 2022
Uhrzeit: 00:00 - 00:00
Ort: Riedelsaal der VHS, Pfaffenstieg 4
Vortrag
In Kooperation mit der VHS: Gemeinschaftsprojekt der „Europagespräche“ des Instituts für Geschichte der Universität Hildesheim, Prof. Dr. M. Gehler   Günther Pallaver (Innsbruck-Bozen-Trient) Das Verhältnis der beiden Länder war über lange Perioden durch eine gegenseitige, tief verankerte „Erbfeindschaft“ belastet gewesen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war Österreichs Außenpolitik zu Italien bis Anfang der 1970er […]