Giacomo Casanova und Alessandro Graf von Cagliostro: Die zwei berühmtesten Abenteurer aus Italien

Giacomo Casanova und Alessandro Graf von Cagliostro: Die zwei berühmtesten Abenteurer aus Italien

Datum: 18. Februar 2021

Uhrzeit: 19,30 - 2015

Ort: Riedelsal der VHS, Pfaffenstieg 4

Vortrag

In Kooperation mit der VHS

 

Monika Antes, Hannover

In Kooperation mit der VHS

Giacomo Casanova (1725 – 1798) ist, nachdem ihm als einzigem die Flucht aus dem Staatsgefängnis, den sogenannten „Bleikammern“ in Venedig gelungen war, durch ganz Europa gereist und hat mit seiner Geschichte sowie mit Alchemie, Schmeicheleien und geschäftlicher Raffinesse die Menschen bis in die höchsten Regierungskreise hinein tief beeindruckt.
Ähnlich turbulent ist das Leben Alessandro Graf von Cagliostros (1743 – 1795), auf dessen Betrügereien viele Adelige hereingefallen sind, der dieses aber dann am Ende mit seinem Leben bezahlen musste.
Der Vortrag wird das Leben beider sowie ihre Erfolge und Misserfolge darstellen und auf diese Weise zeigen, dass das Zeitalter der Aufklärung zugleich ein Zeitalter von Aberglaube und Magie war.

 

Wegen der aktuellen Situation müssen wir  wir die Hygienevorschriften der VHS für den Riedelsaal beachten:

Dazu gehört auch, dass eine vorherige Anmeldung der Teilnehmenden erforderlich ist.

Dazu bitte ich Sie um Benachrichtigung telefonisch unter der Nummer          05121-877844 (Anrufbeantworter) bzw. auf meiner                                              Emailadresse chr.vogel@dig-hildesheim.de oder Fax 032223798972 bzw. über das Kontaktformular auf dieser Website


Die Kommentare sind geschlossen.