Unser Archiv

 
Unsere Vereinszeitschrift

Die Zeitschrift IL PONTE erscheint drei- bis viermal im Jahr. Die Verteilung erfolgt kostenlos an die Mitglieder durch Postversand sowie an die Besucher der Veranstaltungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

In diesem Archiv können Sie in ausgewählten Artikeln unserer Mitgliederzeitschrift stöbern. Einige sind im pdf-Dateiformat abgespeichert. Um sie lesen zu können, benötigen Sie z.B. einen "Acrobat Reader ©". Falls er auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein sollte, können Sie ihn über diesen Link herunterladen: http://www.adobe.com/de/

 
Leitung der Redaktionen

  • Apr. 1995 - Aug. 1996:
    Leonardo Civale
  • Nov. 1996 - Jan. 1998:
    Dr. Michele Lodeserto
  • Apr. 1998:
    Fabrizio Capilupo
  • Sept. 1998 - Juli 2000:
    Enzo Iacovozzi
  • seit Juni 2002:
    Heidemarie Zentgraf

Λ oben

Woche der Partnerstädte im Rahmen des Stadtjubiläums

In diesem Jahr feiert Hildesheim nicht nur seinen 1200. Geburtstag, sondern auch mehrere Partnerschaftsjubiläen: Die Städtepartnerschaft mit Angoulême besteht seit 50 Jahren, die mit Halle an der Saale 25 Jahre und die mit Pavia 15 Jahre. Aus diesem Anlass sind vom 18. bis 24. Juni unsere Partnerstädte bei uns zu Gast. Im Vorfeld wird es am Samstag, dem 13.6., von 10 bis 18 Uhr wieder einen Präsentationsstand der Arbeitskreise in der Fußgängerzone in der Nähe der ehemaligen Ratsapotheke geben. Dort werden die Partnerstädte Angoulême (Frankreich), Weston-Super-Mare (Großbritannien), Halle, Padang (Indonesien), El-Minia (Ägypten), Gelendzhik (Russland) und natürlich auch Pavia vorgestellt. Auch die DIGHi wird sich dort präsentieren. Es gibt Informationsmaterial in verschiedenen Sprachen und Gelegenheit zum Gespräch mit den Teilnehmern der Arbeitskreise.

Den Auftakt zur Woche der Partnerstädte bildet ein „Abend der Städtepartnerschaften“ im Rathaus am Freitag, 19.6., um 19 Uhr. Dort gibt es ein kulturelles und kulinarisches Programm und die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen (leider nur auf Einladung).

Der breiteren Öffentlichkeit stellen sich Vertreter der Partnerstädte beim Magdalenenfest vom 20.-21.06.2015 vor. Das Fest, das an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet ist, wird am Samstag, 20.6., um 13 Uhr von Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer eröffnet. Anschließend wird er mit den Bürgermeistern und Delegationen unserer Partnerstädte über das Fest gehen und die Stände besuchen. Dann soll ein symbolischer Freundschaftsakt unter anderem mit dem Bürgermeister von Pavia, Massimo Depaoli, stattfinden.

Die Partnerstädte stellen sich in einem „internationalen Dorf“ vor, in dessen Zentrum ein „Dorfplatz“ entsteht, auf dem kulturelle Beiträge dargeboten werden. Es werden u.a. Chöre aus Russland und Halle auftreten sowie eine indonesische Tanzgruppe. Gennady Plotnikov, der schon bei unseren Weihnachtsfeiern aufgetreten ist, wird italienische, französische und russische Lieder auf dem Akkordeon spielen und Herr Krawinkel wird zur Gitarre französische Chansons singen. Außerdem werden kulinarische Spezialitäten aus den Partnerländern angeboten.

Daneben gibt es natürlich wie jedes Jahr Verkaufs- und Ausstellungsstände und eine Hutmodenschau. Kommen auch Sie vorbei und informieren Sie sich über Pavia und unsere anderen Partnerstädte und lernen Sie Menschen von dort kennen.

Am Dienstag, 23.6.15, um 19.30 Uhr findet dann der lang geplante Lichtbildervortrag von Dr. Marco Gallandra aus Pavia über „Die Schlacht von Pavia“ im Riedel-Saal der Volkshochschule statt. (Inhaltsangabe s. S. 7) (Heidemarie Zentgraf)

Weitere Informationen

 
Unsere Vereinszeitschrift

Die Zeitschrift IL PONTE erscheint drei- bis viermal im Jahr. Die Verteilung erfolgt kostenlos an die Mitglieder durch Postversand sowie an die Besucher der Veranstaltungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

In diesem Archiv können Sie in ausgewählten Artikeln unserer Mitgliederzeitschrift stöbern. Einige sind im pdf-Dateiformat abgespeichert. Um sie lesen zu können, benötigen Sie z.B. einen "Acrobat Reader ©". Falls er auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein sollte, können Sie ihn über diesen Link herunterladen: http://www.adobe.com/de/

 
Leitung der Redaktionen

  • Apr. 1995 - Aug. 1996:
    Leonardo Civale
  • Nov. 1996 - Jan. 1998:
    Dr. Michele Lodeserto
  • Apr. 1998:
    Fabrizio Capilupo
  • Sept. 1998 - Juli 2000:
    Enzo Iacovozzi
  • seit Juni 2002:
    Heidemarie Zentgraf