Unser Archiv

 
Unsere Vereinszeitschrift

Die Zeitschrift IL PONTE erscheint drei- bis viermal im Jahr. Die Verteilung erfolgt kostenlos an die Mitglieder durch Postversand sowie an die Besucher der Veranstaltungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

In diesem Archiv können Sie in ausgewählten Artikeln unserer Mitgliederzeitschrift stöbern. Einige sind im pdf-Dateiformat abgespeichert. Um sie lesen zu können, benötigen Sie z.B. einen "Acrobat Reader ©". Falls er auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein sollte, können Sie ihn über diesen Link herunterladen: http://www.adobe.com/de/

 
Leitung der Redaktionen

  • Apr. 1995 - Aug. 1996:
    Leonardo Civale
  • Nov. 1996 - Jan. 1998:
    Dr. Michele Lodeserto
  • Apr. 1998:
    Fabrizio Capilupo
  • Sept. 1998 - Juli 2000:
    Enzo Iacovozzi
  • seit Juni 2002:
    Heidemarie Zentgraf

Λ oben

Un Ballo In Maschera Sotto La Pioggia

Ein Maskenball im Dauerregen oder eine nicht ins Wasser gefallene Opernaufführung.

Beim diesjährigen Burgplatz Open Air in Braunschweig wurde die Verdi-Oper „Un Ballo In Maschera“ gespielt. Heidemarie Zentgraf hatte sich, wie in jedem Jahr, rechtzeitig um Karten gekümmert. Am Sonntag, dem 12. Juli, war es dann soweit, eine kleine Gruppe von Mitgliedern und Freunden der DIGHi besuchte die Abendvorstellung. Die Wetteraussichten waren alles andere als gut: Regen, Regen und nochmal Regen. “Findet die Aufführung überhaupt statt?“ Das war die Frage! Sie fand statt, von Anfang bis Ende im Regen.

Verdis Oper erzählt von Liebe und Eifersucht zwischen dem Grafen Riccardo, seiner Angebeteten Amelia sowie ihrem Mann Renato, der auch Riccardos Freund ist. Es ist die dramatische Geschichte einer unmöglichen Liebe, voller Leichtsinn und Ausgelassenheit, die für Momente alle Bedenken hinwegfegt und tödlich endet.

Das Ensemble trat in Regenmänteln auf, während diese die Farben der Kostüme etwas dämpften, saß das Publikum in farbenfroher Regenkleidung auf den Rängen.

Das Orchester war durch ein geschlossenes Zelt geschützt, doch war es für die Sänger schwierig, dem Dirigenten zu folgen. Es war für die Protagonisten sicher eine enorme Herausforderung, bei diesem schlechten Wetter die Oper durchzuspielen.

In einer Szene wechseln zwei Sänger die Mäntel untereinander, Renato und Riccardo, beide tragen ihre Mäntel über den Regenmänteln, was eigentlich recht komisch anmutet, aber durchaus wichtig für die Handlung ist. Denn die gleichen (Regen) Mäntel zu tauschen würde dieser wichtigen Szene dann doch zu wenig Ausdruck verleihen.

Bemerkenswert waren dann nach der Pause auch die mit Frischhaltefolie geschützten aufwendigen Perücken der Sängerinnen, die sie beim Maskenball trugen.

Wir erlebten einen schönen Opernabend, der uns trotz sehr widriger Wetterverhältnisse in Erinnerung bleiben wird, auch wenn einige von uns in der Pause aufgaben. Die Aufführungen des Braunschweiger Staatstheaters in der Arena sind immer einen Besuch wert. Auch bei Regen.

Dann bis zum Open Air 2016 - aber bei besserem Wetter, wenn möglich. Doch hat Open Air bei Regen jetzt ein wenig seines Schreckens verloren.

Vor der Leistung des Ensembles und des Orchesters an diesem verregneten Opernabend kann man nur den Hut ziehen. Chapeau!

(Cornelia Graen)

Weitere Informationen

 
Unsere Vereinszeitschrift

Die Zeitschrift IL PONTE erscheint drei- bis viermal im Jahr. Die Verteilung erfolgt kostenlos an die Mitglieder durch Postversand sowie an die Besucher der Veranstaltungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

In diesem Archiv können Sie in ausgewählten Artikeln unserer Mitgliederzeitschrift stöbern. Einige sind im pdf-Dateiformat abgespeichert. Um sie lesen zu können, benötigen Sie z.B. einen "Acrobat Reader ©". Falls er auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein sollte, können Sie ihn über diesen Link herunterladen: http://www.adobe.com/de/

 
Leitung der Redaktionen

  • Apr. 1995 - Aug. 1996:
    Leonardo Civale
  • Nov. 1996 - Jan. 1998:
    Dr. Michele Lodeserto
  • Apr. 1998:
    Fabrizio Capilupo
  • Sept. 1998 - Juli 2000:
    Enzo Iacovozzi
  • seit Juni 2002:
    Heidemarie Zentgraf