Rezepte von Renate Iacovozzi

 
Italienisch Kochen mit der DIG Hildesheim

Bis 2014 hat Renate Iacovozzi viele Kochkurse für die DIG Hildesheim durchgeführt. Durch ihre fröhliche Art und mit Unterstützung ihres Mannes Enzo hat sie es immer wieder geschafft, den Teilnehmern nicht nur die italienische Küche näher zu bringen, sondern die Kurse auch zu einem geselligen Ereignis zu machen, an das jeder Teilnehmer immer wieder gern zurückdenkt. Den Lesern dieser Website wird sie erhalten bleiben und in Zukunft immer wieder ihre persönliche Rezeptsammlung für uns öffnen.

 

Es ist uns gelungen, mit Andrea Bargellini einen würdigen Nachfolger als Leiter der Kochkurse zu finden. In der Rubrik "Veranstaltungen" können Sie sich über die Termine informieren.

 

Anmeldung und Informationen bei Enzo Iacovozzi: Tel. 82593 oder über sein Kontaktformular

Λ oben

Crostata di zucca:
Kürbis-Quiche

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 2 EL gehackter Salbei
  • 1 EL gehackter Rosmarin
  • Olivenöl für die Form
  • 1 Eigelb
  • Salz

Für die Füllung

  • 700 g Hokaido-Kürbis (= ca. 500 g fertige Kürbismasse)
  • 100 g Parmesan
  • 100 g Provolone o. Bergkäse
  • 100 g Gruyère
  • 1 Ei
  • Zimt
  • Muskatnuss
  • Salz u. Pfeffer
  • einige Tropfen Balsamico-Essig

So wird’s gemacht

  • Den Kürbis in größere Stücke schneiden, mit einem Esslöffel die Kerne und die Fasern entfernen.
  • Die Stücke in Aluminiumfolie einwickeln und im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen, bis der Kürbis weich ist (ca. 1 Std.).
  • In der Zwischenzeit den Teig zubereiten. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden.
  • Zusammen mit dem gesiebten Mehl in eine Schüssel geben.
  • 100 ml eiskaltes Wasser, Salbei, Rosmarin und etwas Salz dazu geben.
  • Das ganze sehr schnell zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 40 Min. in den Kühlschrank stellen.
  • Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit dem Mixer oder Pürierstab zerkleinern.
  • Den geriebenen Käse, das Ei, Zimt, Muskatnuss, Balsamico, Salz und Pfeffer dazu geben und gut vermischen, so dass es eine homogene Crème ergibt.
  • Die Teigkugel auf ein bemehltes Backbrett geben, mit den Händen etwas flach drücken.
  • Zwei Drittel des Teiges unter Zuhilfenahme von reichlich Mehl ausrollen.
  • Eine Springform (28 cm) mit Backpapier auslegen und mit etwas Olivenöl einfetten.
  • Den ausgerollten Teig hineinlegen und den Rand etwa 2 cm hochziehen. Den überschüssigen Teig abschneiden und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Die Kürbismasse darauf geben und glatt streichen.
  • Das letzte Drittel des Teiges ausrollen, in 1 cm breite Streifen schneiden und gitterförmig über die Füllung legen, so dass kleine Rautenfelder entstehen.
  • Die Teigstreifen mit dem geschlagenen Eigelb bepinseln, den Backofen auf 180°C vorheizen, und die Quiche 40 Min. backen.
  • Die Quiche aus dem Ofen nehmen und in der Form auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Aus der Form nehmen,vorsichtig auf eine Tortenplatte gleiten lassen und lauwarm servieren.

Zubereitungszeit

1 Std. 50 Min.

 

 

Weitere Informationen

 
Italienisch Kochen mit der DIG Hildesheim

Bis 2014 hat Renate Iacovozzi viele Kochkurse für die DIG Hildesheim durchgeführt. Durch ihre fröhliche Art und mit Unterstützung ihres Mannes Enzo hat sie es immer wieder geschafft, den Teilnehmern nicht nur die italienische Küche näher zu bringen, sondern die Kurse auch zu einem geselligen Ereignis zu machen, an das jeder Teilnehmer immer wieder gern zurückdenkt. Den Lesern dieser Website wird sie erhalten bleiben und in Zukunft immer wieder ihre persönliche Rezeptsammlung für uns öffnen.

 

Es ist uns gelungen, mit Andrea Bargellini einen würdigen Nachfolger als Leiter der Kochkurse zu finden. In der Rubrik "Veranstaltungen" können Sie sich über die Termine informieren.

 

Anmeldung und Informationen bei Enzo Iacovozzi: Tel. 82593 oder über sein Kontaktformular