Unser Archiv

 
Unsere Vereinszeitschrift

Die Zeitschrift IL PONTE erscheint drei- bis viermal im Jahr. Die Verteilung erfolgt kostenlos an die Mitglieder durch Postversand sowie an die Besucher der Veranstaltungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

In diesem Archiv können Sie in ausgewählten Artikeln unserer Mitgliederzeitschrift stöbern. Einige sind im pdf-Dateiformat abgespeichert. Um sie lesen zu können, benötigen Sie z.B. einen "Acrobat Reader ©". Falls er auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein sollte, können Sie ihn über diesen Link herunterladen: http://www.adobe.com/de/

 
Leitung der Redaktionen

  • Apr. 1995 - Aug. 1996:
    Leonardo Civale
  • Nov. 1996 - Jan. 1998:
    Dr. Michele Lodeserto
  • Apr. 1998:
    Fabrizio Capilupo
  • Sept. 1998 - Juli 2000:
    Enzo Iacovozzi
  • seit Juni 2002:
    Heidemarie Zentgraf

Λ oben

Benefizveranstaltungen für Erdbebenopfer in Mittelitalien

Am 26. März 2017 fand im „La Gondola“ unter dem Titel „Kulinarische Reise mit köstlichen Weinen aus der Italienischen Region Le Marche“ der erste Benefizabend für die Erdbebenopfer in Mittelitalien statt.

Veranstalter dieser Abende sind neben dem Ristorante „La Gondola“ das Italienische Generalkonsulat Hannover und die Deutsch - Italienische Gesellschaft Hildesheim.

Für 39,00 € gab es ein 4-Gang Menü mit Spezialitäten aus den Marken, begleitet von passenden Weinen (Ribona, Verdicchio, Rosso Conero, Rosso Conero Riserva), vorgestellt von der Sommelière Dottoressa Daniela Cellai aus Hannover. Ein Teil des Erlöses ist für die Erdbebenopfer bestimmt.

Der Generalkonsul Dott. Flavio Rodilosso war anwesend, Herr Blank von der DIGHi stellte die Region Marken vor. Enzo Iacovozzi führte durch den kulinarischen und unterhaltsamen Abend mit gutem Essen und ebensolchen Weinen.

Dieses galt auch für die 2. Benefizveranstaltung am 7. Mai 2017, die wieder im Ristorante „La Gondola“ stattfand. Die kulinarische Reise führte an diesem Abend durch die Region Umbrien. Wieder wurde ein 4-Gang Menü mit passenden Weinen serviert. Dottoressa Daniela Cellai stellte Weine des Weingutes Romanelli aus Umbrien vor: Grechetto colli Martani, Rosso di Montefalco, Montefalco Riserva und Montefalco Sagrantino, die wieder sehr gut mit den Speisen harmonierten. Als Überraschung gab es dann noch ein Dolce mit einem ausgezeichneten Passito.

Herr Dr. Christian Vogel sprach ein Grußwort, Herr Dr. Kaether von der DIGHi stellte die Region Umbrien vor, Enzo Iacovozzi moderierte die Veranstaltung.

Man darf schon gespannt sein auf die nächste Benefizveran-staltung. Am 11. Juni 2017, 19:00 Uhr führt die kulinarische Reise in die Abruzzen. Wie bei den beiden vorherigen Kulinarischen Abenden wird es im „La Gondola“ wieder ein gutes 4-Gang Menü geben, mit passenden Weinen, da bin ich mir ganz sicher. Daniela Cellai wird gute Weine aussuchen, dieses Mal von der Azienda Agricola Fratelli De Luca. Geplant sind folgende Sorten: ein Passerina Terre di Chieti 2016 (eine autochthone Rebe der Abruzzen), ein Pecorino Terre di Chieti 2016 (ein fröhlicher Weißer), ein Cerasuolo d'Abruzzo 2016 (ein Rosato mit frischem Beerenaroma) sowie ein Montepulciano d'Abruzzo 2014 (betont frisch und nicht zu schwer). Die Gesamtkosten für Menü und Wein betragen 39,00 €. Ein Teil des Erlöses ist wieder für die Erdbebenopfer bestimmt.

Herr Bernd Galland vom Ornithologischen Verein wird die Region Abruzzen vorstellen. Manch einem wird sicher noch der Vortrag von Herrn Galland im Riedelsaal in guter Erinnerung sein. Er hat eine vielfältige Landschaft vorgestellt, begleitet von wunderbaren Fotos von einer Region, deren Schönheit viele so noch nicht kannten.

Am 23. Juni 2017 unternimmt der Ornithologische Verein unter der Leitung von Herrn Galland wieder eine Reise in die Abruzzen, Enzo Iacovozzi wird die Reise begleiten. (Cornelia Graen)

Anmeldungen und nähere Informationen zum letzten Benefiz-Abend am 11.6.17 gibt es bei Enzo Iacovozzi (Tel. 0176.2052.7765 / 05121.3030244) oder per E-Mail: enzoiacovozzi@gmail.com.

Weitere Informationen

 
Unsere Vereinszeitschrift

Die Zeitschrift IL PONTE erscheint drei- bis viermal im Jahr. Die Verteilung erfolgt kostenlos an die Mitglieder durch Postversand sowie an die Besucher der Veranstaltungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

In diesem Archiv können Sie in ausgewählten Artikeln unserer Mitgliederzeitschrift stöbern. Einige sind im pdf-Dateiformat abgespeichert. Um sie lesen zu können, benötigen Sie z.B. einen "Acrobat Reader ©". Falls er auf Ihrem Rechner noch nicht installiert sein sollte, können Sie ihn über diesen Link herunterladen: http://www.adobe.com/de/

 
Leitung der Redaktionen

  • Apr. 1995 - Aug. 1996:
    Leonardo Civale
  • Nov. 1996 - Jan. 1998:
    Dr. Michele Lodeserto
  • Apr. 1998:
    Fabrizio Capilupo
  • Sept. 1998 - Juli 2000:
    Enzo Iacovozzi
  • seit Juni 2002:
    Heidemarie Zentgraf